Motorradtouren - Zweiradtechnik-Wolf Motorradwerkstatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Motorradtouren

Kommen Sie mit uns an die Ardèche in Südfrankreich. 
Wir sind sicher, wir können Sie von diesem Landstrich begeistern.

Das Dèpartement Ardèche liegt in der Region Rhône-Alpes im Südosten Frankreichs.
Es ist geprägt von unzähligen Flüssen und Bächen, in Terrassen angelegte Landschaften, 
mit Kastanienbäumen, Steineichen sowie festungsähnliche aus Bruchstein erbaute Dörfer.
Es herrscht ein mediterranes Klima mit ca. 300 Sonnentagen im Jahr. Hier findet man Palmen, 
aber auch Berge bis 1500 Meter. Die Region Ardèche hat ca. 300.000 Einwohner dies sind
knapp 55 Einwohner pro km². Es gibt also reichlich Platz für die Natur, ca. 2.000 Pflanzenarten
haben hier ihre Heimat, sowie Wildschweine, Hirsche und ein großes Aufgebot an Greifvögeln,
wie der Falke oder der Milan und sogar der Adler.   
Die Tour wird angeboten mit 4 Personen, bis höchstens 6 Personen. Die Anfahrt erfolgt im 
Sprinter-Bus, die Motorräder werden im geschlossenen Hänger mitgenommen, ab Gau-Algesheim.
Selbstverständlich ist eine eigene Anreise möglich. Dann treffen wir uns am Samstag
einfach in Charrus. 
Gewohnt wird in einem ca. 250 Jahre alten Bauernhaus aus Schiefersteinen in ca. 600 m Höhe.
Das Bauernhaus steht in einem kleinen "hameau" (Weiler) bestehend aus ca. 12 Häusern, ohne
Straßenbeleuchtung, ohne Dorfplatz, ohne Restaurant oder Disco. Dafür mit fast grenzenloser
Aussicht, bei guter Fernsicht bis in die Seealpen. 
Das Haus besteht aus mehreren Gebäuden und so ist die Gruppe auf das ganze Haus verteilt.
Die Unterbringung im Studio ist z. B. das Erdgeschoß
Das Bad liegt genau neben dran, mit Badewanne
und schönem Blick in die Natur................

Im kleinen Haus mit Aufenthaltsraum unten,
zum Schlafen geht man auf die Galerie, auf dieser befindet sich auch das Bad mit Wanne.
 

Oder man belegt ein Zimmer in der Hauptwohnung und teilt sich dann das Bad mit
Dusche mit uns.

Über die großen Wohnküche gelangt man zur Terrasse mit einem traumhaften Blick.
Die Ausstattung ist einfach und ländlich. 
Der Tag wird immer mit einem soliden Frühstück begonnen. Anschließend geht es auf
Tour. Der Anfang immer erst Mal ein Kennenlernen der näheren Umgebung, dann  geht
es in die Berge, oder an der Ardèche entlang. Es gibt unzählige Wege, mit immer neuen
Ausblicken und Eindrücken. Zur Mittagszeit gibt es ein kleines Picknick und für einen
Café ist immer Zeit. Am Mittwoch ist Markt- und Wandertag. An jedem Wochentag findet
in einem anderen Städtchen ein Wochenmarkt statt. Hier findet man heimische Produkteure
für Gemüse, Fleisch, Honig, u.s.w., aber auch Stände mit Taschen, Hängematten, Gewürzen, etc.,
also ein buntes Treiben von dem man sich anstecken lassen kann, oder auch ganz gemütlich
vom Straßencafe aus beobachten kann. Dann geht es zum Picknick, z.B. an die Drobie, wo man 
sich herrlich die heißen Füße kühlen lassen kann. 
Die Rückkehr ist in der Regel zwischen 17.00 und 18.00 Uhr. Zeit zum Duschen, Lesen, oder
für ein kleines Kicker- oder Billardtunier. 
Um ca. 19.00 Uhr beginnt der Aperitif. Ihm folgt dann das 3-Gang-Menu zusammengestellt
mit regionalen Produkten. So macht man z.B. Bekanntschaft mit Kastanien, Ziegenkäse,
oder Caillettes, dazu ein guter Landwein und Wasser aus der hauseigenen Quelle. 

Wir können Ihnen diesen Aufenthalt incl. Übernachtung im Doppelzimmer, Vollpension, Bettwäsche (Handtücher bitte mitbringen), geführte Touren, Ausflüge, Endreinigung 
für pro Person   700.-- Euro   anbieten.
Die Anreise wird separat berechnet, da diese abhängig von der Teilnehmerzahl ist. 

Mehr Infos erhalten Sie unter: 
www.ardechetour.de, oder Telefon 06725 /96 35 96,
oder per Mail unter zweiradtechnik-wolf@t-online.de.











 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü